Indies: buchreport-Novitätenkatalog Herbst 2015

Der Novitätenkatalog öffnet sich den Selfpublishern und wirbt mit einer übersichtlicheren Struktur, einem überarbeiteten Design sowie attraktiveren Preisen.

Der buchreport beugt sich dem immer stärker werdenden Marktsegment der Selfpublisher und ergänzt den Indie-Katalog mit Titeln, Themen und Trends in der kommenden Ausgabe. Dieses Novum eines Indie-Katalogs mit zusätzlichem Inhalt der Selbstverleger soll mehr Sichtbarkeit der Titel für Buchhändler, Agenten und Produzenten schaffen.

© buchreport
© buchreport

Der Katalog wird im Juli 2015 im buchreport.magazin erscheinen. Im Anschluss daran ist eine eigene Webseite geplant, die die Kommunikation zwischen Selfpublishern, Buchhandlungen und Verlegern erleichtern soll.

Das zukünftige Format beinhaltet einen redaktionellen Teil mit Artikeln zur Indie-Szene, Rezensionen redaktionell ausgewählter Selfpublishing-Titel sowie kostenpflichtige Annotationen von Selbstverlegern. Des Weiteren wird die Möglichkeit gegeben, eine Anzeige zu inserieren.

Die Preise sind wie folgt: Titelseite 3 590 Euro, Umschlagseiten 2-4 je 1 350 Euro, 1/1 Seite Innenteil 1 150 Euro und 1/2 Seite quer 880 Euro. Ob diese Preise für Selfpublisher und Indie-Verlage attraktiv bzw. realisierbar sind, wird die Zukunft zeigen.

Wichtiger Hinweis:

Zentraler Bestandteil des Katalogs sind die Annotationen für Selfpublisher zum Einführungspreis! So kostet eine Medium-Annotation 99 Euro und die Premium-Annotation 149 Euro, diese ist nicht nur umfangreicher, sondern bietet dem Autor auch die Möglichkeit im Online-Katalog auf eine Homepage seiner Wahl zu verweisen.

Autor: Christian Le Petit

Inhalt teilen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.