DIY – Highlightregal

Egal ob Bücher, Zeitschriften oder sogar das E-Book – das Lieblingsmedium verdient auf jeden Fall einen besonderen Platz. Und genau deshalb habe ich euch eine Bastelanleitung für ein Regal mitgebracht, in dem sie besonders zur Geltung kommen.

Vorweg sei gesagt, dass ich hierfür eine relativ einfache Form genutzt habe, die sich natürlich nach Belieben abändern lässt (wie auch die Farbe).

Was ihr braucht: Pressspanplatte – ausreichend groß für alle Teile des Regals – Lineal, Bleistift, Winkelmesser, Farbe (ich habe Kreidefarbe verwendet, da diese besonders schön deckt und man das Holz vorher nicht abzuschleifen braucht), Sandpapier und eine Laubsäge bzw. eine Stichblattsäge (geht deutlich schneller). Außerdem noch Nägel und/ oder Holzkleber.

Bild DYI Highlightregal
© Maxi Pfeil

 

Zuallererst zeichnet ihr euch die Vorderseite, die Rückseite, den Boden und die beiden Seitenwände auf das Holz. Verwendet dafür den Winkelmesser, damit ihr schöne rechteckige Recken bekommt.

 

Maß nehmen & sägen

Zur Orientierung habe ich hier für euch meine verwendeten Maße (Pressspanplatte 6mm dick):

Bild DYI Highlightregal Maße
© Maxi Pfeil

 

Bild DYI Highlightregal
© Maxi Pfeil

Wenn ihr alle Teile aufgezeichnet habt, kommt jetzt der lustige Teil: Das Aussägen. Ich habe die elektrische Stichblattsäge verwendet, wodurch das ganze Unterfangen vielleicht 20 Minuten gedauert hat (Ich bin nicht die schnellste).

Bild DYI Highlightregal
© Maxi Pfeil

Am Ende hatte ich schöne, gerade Kanten, die ich nur noch kurz mit dem Sandpapier abschleifen musste, da die Kanten beim Sägen gegen die Faserrichtung rau werden.

 

Bild DYI Highlightregal
© Maxi Pfeil
Bild DYI Highlightregal
© Maxi Pfeil

 

Weiterverarbeitung & Veredelung

Sie beiden Seitenteile müssen an je einer der langen Kanten noch angeschrägt werden, sonst passen sie dann nicht bündig mit dem Boden zusammen.

Anschließend werden die Teile in der Wunschfarbe bemalt. Ich habe mich für ein schönes grün entschieden und wie bereits erwähnt Kreidefarbe verwendet, die super gedeckt hat und außerdem noch sehr ergiebig war.

Bild DYI Highlightregal
© Maxi Pfeil

 

Zum Schluss werden die Teile zusammengefügt und entweder mit Nägeln oder Holzkleber fixiert. Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann gerne auch beides verwenden.

Sobald alles getrocknet ist, ist das Regal einsatzbereit. Es kann entweder hingestellt, oder an der Wand montiert werden.

Autorin: Maxi Pfeil

Inhalt teilen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.